Gitarrenfreude in Berlin - die Highlights im K17

Mehr
4 Jahre 4 Monate her #11881 von K17- Club
K17- Club erstellte das Thema Gitarrenfreude in Berlin - die Highlights im K17



Majesty / Wisdom / Stormwarrior - 07.03.2014 im K17 Club Berlin

MAJESTY
www.majesty-metal.de
Mit dem Comeback-Album „Thunder Rider“ stellten MAJESTY im Januar 2013 erneut laut und nachdrücklich klar: man steht nicht nur nach wie vor für besten, teutonischen True Metal – man ist auch noch auf Gold gestoßen, was das Schreiben echter Hymnen angeht! Kein Wunder, dass das Album auf Platz 55 der deutschen Albumcharts einschlug. Dieses Qualitätslevel wird auf „Banners High“ mit Leichtigkeit gehalten: das Metal-Manifest erscheint am 20. Dezember 2013, und Fans dürfen sich die Hände reiben angesichts wuchtiger Songs, glorioser Vocals und unvergesslicher Riffs! „Banners High“ ist außerdem das erste Konzeptalbum der Band, welches eine großartige Fantasy-Story erzählt, die von MAJESTY-Sänger Tarek „MS“ Maghary geschrieben wurde.


WISDOM
www.wisdom.hu

STORMWARRIOR
www.stormwarrior.de

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 18,00 EUR // Vorverkauf: 16,50 EUR
Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club. Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de , im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Freedom Call + Support am 27.03.2014 im K17 Club Berlin

FREEDOM CALL
www.freedom-call.net
Die Bilanz der Melodic-Metal-Formation Freedom Call kann sich sehen lassen: Inklusive ihres aufsehenerregenden Erstwerks Stairway To Fairyland hat die Band um Sänger/Gitarrist Chris Bay seit Ende der Neunziger insgesamt sieben Studioalben und zwei rassige Live-Scheiben veröffentlicht. Auch auf der Bühne ist die Gruppe allgegenwärtig: Freedom Call tourten nicht nur mit Saxon, Edguy, Blind Guardian oder auch Hammerfall, sondern absolvieren seit 2010 eigene erfolgreiche Tourneen. Allein zum 2012er Album Land Of The Crimson Dawn gab die Band mehr als 60 Konzerte, darunter 25 Headliner-Shows in ganz Europa. Ihre außerordentlich melodischen Songs werden häufig als Happy Metal bezeichnet, man könnte Freedom Call sogar das Prädikat „Happiest Metal-Band In The World“ verleihen und mit der Veröffentlichung von Ages Of Light im April 2013 und der nun folgenden Tour feiern die Jungs ihr mehr als 15jähriges Bestehen.

Einlass ab: 19:00 Uhr // Eintritt: 16,00 EUR // Vorverkauf: 13,50 EUR
Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club. Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de , im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


House Of Lords (USA) * Estrella * Rebelstar am 28.03.2014 im K17 Club Berlin

HOUSE OF LORDS
www.jameschristianmusic.com
Die Achtziger waren die Blütezeit des Melodic-Rock. Dort gründeten sich 1988 auch die House of Lords. Die Band arbeitete mit Größen wie Gene Simmons von Kiss zusammen, um ihre Alben zu produzieren. 1992 gab es dann die Auflösung und 2002 die Reunion. Mittlerweile steht der Release des zehnten Studioalbums an und die Band geht wieder auf große Tour. In einigen Ländern touren sie mit Robin Beck und zu uns kommen sie als Headliner. Freut euch auf klassichen Melodic-Rock aus den USA.

ESTRELLA
www.estrellarocks.com

REBELSTAR
www.Rebelstar.nl

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 16,00 EUR // Vorverkauf: 13,50 EUR
Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club. Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de , im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Axxis + Tri State Corner am 29.03.2014 im K17 Club Berlin

AXXIS
www.axxis.de
1988 nach der Einsendung eines einzigen Demotitels wurde die Band AXXIS von der Majorcompany EMI Electrola gesignt. Gleich das Debüt "Kingdom Of The Night", 1989 in Europa, Kanada, Japan, Australien und den USA veröffentlicht, ging sofort in über 100.000 Einheiten über die Ladentheken und fand bis zum heutigen Tag knapp eine Viertel Million Käufer. "Axxis II" geriet 1990 ähnlich erfolgreich, und ein Jahr später legte die Band mit"Access All Areas" ein authentisches Dokument ihrer Live-Energie vor. Auch
das ambitionierte "The Big Thrill"-Album avancierte 1993 mitsamt der Single„Stay Don’t Leave Me“ zum Bestseller.Dieses Album markierte damals einen wichtigen Durchbruch in der Laufbahndes Quintetts. Produziert von Joey Balin und aufgenommen in Philadelphia, handelte es sich um die erste internationale Produktion der Band. In den vergangenen Jahren haben AXXIS einige tausend Flugmeilen abgespult.Zu den eindrucksvollsten Stationen zählte Japan, wo Bernhard Weiss und derehemalige Gitarrist Walter Pietsch aus Anlass der nur dort erschienenen CD "Profile" mit einigen Akustik-Sets debütierten. Man wurde weltläufiger!Das Album "Matters Of Survival" entstand 1995 in Los Angeles. In der Stadtder Engel, von vielen kritiklos als Metal-Mekka gepriesen, liegen Glanz, Gewaltund Obdachlosigkeit eng beieinander. Ein Eindruck, der letztlich auch zum Titeldes Werkes führte. Last but not least verstehen sich AXXIS bis heute explizit als Liveband. Beim idealen Gig, so hat Bernhard Weiss das einmal formuliert, müßten die eigenen Hände glühen. "Es ist einfach die schönste Möglichkeit, deine Musik zuspielen", so Weiss, "schon deswegen, weil du direkt mit deinen Fans zusammenbist." So zählte der Auftritt vor 30.000 Zuschauern bei "Rock am Ring" fürAXXIS selbstredend zu den persönlichen Höhepunkten!Sich immer wieder ein Stück weit neu zu orientieren ist ein Prinzip, das die
Hard Rock-Truppe aus dem Ruhrgebiet seit ihren Anfangstagen verinnerlichthat.

Im Januar 2014 erscheinen gleich zwei neue Alben unter dem Banner „KingdomOf The Night 2“ und im März und April begibt sich die Band auf große Tourneezum 25ten Bandjubiläum.Dabei haben natürlich auch AXXIS ihre grundsolide musikalische Basis. Fest verwurzelt im traditionellen Heavy Rock der siebziger und achtziger Jahre,
haben sie im Laufe der Jahre ihren eigenen Stil gefunden, der sich an immenseingängigen Melodien a la "Living In A World" festmachen läßt. Nach wie vorgilt die Hymne des Debüts als Highlight eines jeden Gigs und als Paradebeispiel für den typischen AXXIS-Song. Bernhards markanter Gesangsstil ist darüberhinaus eine weitere absolute markenzeichentaugliche Charakteristik, die AXXISunverkennbar macht. Aber der Überbau dieses Grundgefüges, der ist dochimmer wieder ein anderer. Der stete Wandel steckt bei den sympathischen Jungsim Detail.

Tri State Corner
www.tristatecorner.de

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 25,00 EUR // Vorverkauf: 21,50 EUR
Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club. Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de , im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


UFO + Voodoo Six am 07.04.2014 im K17 Club Berlin

UFO
www.ufo-music.info
Nein wir gehen hier nicht auf die Suche nach unbekannten Flugobjekten, sondern wir präsentieren euch einer der ältesten noch spielenden Hard-Rock-Bands aus London. Bereits seit 1969 gibt es die Band, die nach einem Londoner Club benannt wurde. Mehr als 20 Alben sind bereits veröffentlicht und der wohl bekannteste Hit ist "Doctor, Doctor". Wer auf einem Iron Maiden Konzert gewesen ist, der kennt diesen Song bestimmt, da er dort vor Showbeginn eingespielt wird. Seven Deadly ist das aktuellste Album der Band, welches 2012 veröffentlicht wurde. Und bei UFO haben schon so manch große Namen mitgespielt. Michael Schenker, der Bruder von Scorpions Rudolf Schenker mischte eine Zeit lang mit. Aktuell ist mit Vinnie Moore ein sehr bekannter und begnadeter Gitarrist dabei, der zuvor bei Destruction, Vicious Rumors und mit zahlreichen Soloalben in der Rockszene mitgemischt hat. Zuletzt waren UFO 2013 in Berlin zu Gast und nun ist es wieder Zeit, dass die fünf in euer Gehör landen.

VOODOO SIX
www.voodoosix.com

Einlass ab: 20:00 Uhr // Eintritt: 27,00 EUR // Vorverkauf: 23,50 EUR
Achtung: Der genannte Vorverkaufspreis gilt nur für den Vorverkauf über den K17 Club. Tickets gibt es auf www.k17-berlin.de , im K17 Büro und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.433 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015